GOLFEN IM ZILLERTAL

806

Abschlag zwischen Alpengipfeln

Golf in der Geschichte

Golf kommt aus Schottland oder? Diese Behauptung ist umstritten, denn frühe Quellen aus Holland (1297), Frankreich (1200), Brüssel (1360), Flandern (1480) und sogar aus dem frühen Japan, dem antiken Rom und dem alten Ägypten zeigen Hinweise auf Spiele mit Ball und Schlägern. Der erste schriftliche schottische Hinweis auf das Spiel datiert aus dem Jahr 1457, als Golf verboten wurde. Aber die Faszination von Golf war so groß, dass man sich nicht mal am königlichen Hof an das selbst verhängte Verbot hielt. Diese königliche Unterstützung führte schließlich zum Fall des Bannes und zur weiten Verbreitung in der Bevölkerung. Der erste Regelhinweis von 1545 erklärt, dass man einen Spieler beim Ausführen des Schlages nicht stören darf. Im 16. Jahrhundert führte Maria Stuart Golf in Frankreich ein. In USA wurde das Spiel erstmals schriftlich 1618 erwähnt (auch als Verbot). Im ersten internationalen Match 1682 in Leigh besiegten zwei Schotten ein englisches Duo und der erste Caddie wurde bekannt. Ein gewisser Andrew Dickson trug die Schläger des siegreichen Duke of York. Ab 1900 wurde Golf olympisch und von da an setzte sich der internationale breite Durchbruch dieser Sportart ungebremst in alle Winkel der Erde fort.

Golfclub Zillertal Uderns

Das Zillertal ist bekannt für hohe Berge, außergewöhnliches Skifahren und alpine Natur. Dass man hier auch hervorragend Golfen kann, ist vielleicht weniger bekannt. Der Golfclub Zillertal Uderns bietet einen 18-Loch-Championsshipplatz mit Par 71 und vielen Extras. Auf 65 Hektar finden sich traumhaft angelegte Teiche, herausfordernde Bunker, perfekte Fairways und gepflegte Greens. Die landschaftliche Komponente besticht durch leicht hügelige Obsthaine, waldbedeckte Hänge und alpine Gipfel. Ein Golfparadies das seinesgleichen sucht. Aber nicht nur der Kurs besticht durch höchstes Niveau.

Golf von den Besten lernen

In der großzügigen Übungsanlage findet sich eine Driving Range mit insgesamt 35 Abschlagplätzen. 18 dieser Abschlagplätze sind überdacht. Chipping Hindernisse, Pitching Green und Putting Greens bieten optimale Vorbereitung auf den traumhaft angelegten Golfkurs. Wer noch nicht über die Platzreife verfügt, kann hier wöchentlich Kurse belegen – vom Golf-Schnuppertag bis zur fünftägigen Platzreife. Tägliche Golfschnupperstunden sind von Montag bis Samstag ebenfalls im Angebot. PGA Headprofessional MMag. Simon Knabl ist nur einer der erfahrenen PGA Golf Professionals, welche Anfängern und fortgeschrittenen Spielern Golfunterricht auf höchstem Niveau bieten. Dabei stehen individuelle Betreuung und konkrete Fortschritte im Fokus.

Golf vom Wöscherhof aus

Der Wöscherhof ist nur 400 Meter vom Golfplatz Uderns entfernt. Während Sie sich vollends auf Ihr Spiel konzentrieren, kümmern wir uns um die Reservierung der Abschlagzeiten und Trainingsstunden. Golfpauschalen und 20 % Fee Ermäßigung machen den Golfurlaub auch für den Geldbeutel zum Birdie. Der Wöscherhof ist die optimale Basis, von der aus man im Zillertal einen außergewöhnlichen Golfurlaub erleben kann.

Wer Golf und Berge liebt, wird hier glücklich werden.

Kommentare

Kommentare


Article Tags: · · · · · · · · ·

Comments are closed.