Wöscherhofs Rahmkipferl

Wöscherhofs Lieblings-Kekse

1116

Ein wohliger Duft zieht durch unseren Wöscherhof. Im gesamten Wöscherhof weihnachtet es und in der Küche ist unser Team bereits fleißig am Kekse backen.

Besonders angetan haben es uns heuer die leckeren Rahmkipferl nach einem Traditionsrezept der Familie Daigl. Wir wünschen viel Spaß und gutes Gelingen beim Backen dieser weihnachtlichen Köstlichkeiten.

Wöschers Rahmkipferl

Rezept für ca. 60 Stück, Zubereitungszeit 65 – 75 Min.

Zutaten:

Teig Fülle
7 cl Sauerrahm 90 g geriebene Walnüsse
1 Ei 30 g Feinkristallzucker
270 g glattes Mehl 2 1/2 Pkg. Vanillezucker
ca. 1/2 Pkg. Backpulver 30 g geriebene Kochschokolade
1 Prise Salz 1 Schuss Rum
2 1/2 Pkg. Vanillezucker etwas Milch
Staubzucker mit Vanillezucker vermischt zum Wälzen

Zubereitung:

  1. Für die Fülle geriebene Walnüsse, Feinkristallzucker, Vanillezucker, geriebene Kochschokolade und Rum mit so viel Milch verrühren, dass eine streichfähige Masse entsteht. Diese in einen Dressiersack (kleine glatte Tülle) füllen.
  2. Den Sauerrahm mit Ei versprudeln.
  3. Die Butter mit Mehl, Backpulver, Salz und Vanillezucker abbröseln und mit dem Sauerrahm-Ei-Gemisch gut verkneten.
  4. Den Teig 30 Min. rasten lassen, dann 3 – 4 mm dick ausrollen und zu 5 x 7 cm großen Rechtecken schneiden.
  5. Entlang der Längsachse der Rechtecke je 1 Würstchen Nussfülle aufdressieren, die Teigstücke zusammenklappen und daraus Kipferl formen.
  6. Die Rahmkipferl auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Rohr bei ca. 180°C 10 – 15 Minuten backen, noch heiß in Staubzucker-Vanillezucker-Gemisch wälzen.

Tipp: Die Kipferl zur Hälfte mit Kakaopulver bestreuen.

Kommentare

Kommentare



Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.